ES Trenc - der schönste und längste Naturstrand von Mallorca

 | Home  | Badestrand  | Orte  |  Immobilien  |  Häfen  |   Reisen   |   Ferienwohnungen   | 

 

ES TRENC - Das Naturschutzgebiet

Das Naturschutzgebiet Es Trenc besteht seit Jahrzehnten und das damit verbundene strikte Bauverbot hat verhindert, dass sich auch hier wie an anderen Stränden Hotel an Hotel reiht. Das Schutzgebiet umfasst den Strandbereich und schließt die dahinter liegenden Dünen und den wunderschönen alten Pinienwald mit ein. Mallorca lebt vom Tourismus und etwa 85% aller Einkommen werden direkt oder indirekt durch diesen Wirtschaftszweig erwirtschaftet. Nach anfänglichen Fehlern in vor allem in den 60iger Jahren hat man auf Mallorca und den anderen Baleareninseln erkannt, dass langfristig nur eine schöne Insel auch Touristen anziehen wird. Heute sind z.B. etwa 60% aller Flächen auf Mallorca in irgend einer Form geschützt.

 

Politisch gewollt

Das Schutzgebiet am Es Trenc ist politisch gewollt und zwar von allen Parteien und gesellschaftlichen Gruppierungen. So hat man das Bauverbot erst vor wenigen Jahren um mehrere Kilometer hinter den Strand ausgedehnt.

Selbst Sanierungen auf bestehenden Fincas sind hier strengen Maßstäben unterworfen.


Rechts: Dünenlandschaft im Naturschutzgebíet vom Es Trenc

Home  | Impressum  |   Sitemap   |